Vorher


Das Problem:

Ihr Dachdecker aus Harsefeld berichtet: Das Dach eines Hauses ist tagtäglich einer Vielzahl von unterschiedlichsten Umwelteinflüssen ausgesetzt. Insbesondere saurer Regen, UV-Strahlen und Kälte greifen die Ziegeloberfläche an, machen sie porös und bieten damit ideale Bedingungen für Moos- und Flechtenbewuchs. Vor allem alte Dachpfannen mit granulierter Oberfläche sind anfällig gegenüber diesen Witterungseinflüssen. Darüber hinaus zehren Regengüsse und Sturmböen an der Dachkonstruktion, mit der Folge, dass lockere Dachziegeln bereits durch leichte Erschütterungen herabfallen können und somit eine echte Gefahr für die Hausbewohner darstellen. Ältere Dächer können außerdem erhebliche Kosten durch mangelnde Isolierung verursachen. Das belastet nicht den Geldbeutel, sondern auch die Umwelt.

Nachher


Unsere Lösung:

Dachsanierung bei Stade und Hamburg – Bei der Sanierung von Dächern und Dachdurchdringungen aller Art (z.B. Dachausbauten, Dachaufstockung) verwenden wir ausschließlich Materialien, die dem neuestem technischen Standard entsprechen. So gewährleisten beispielsweise Dachziegeln mit extra glatter Oberfläche, dass Moos und Flechten keine Angriffsfläche geboten wird.
Unter Verwendung von Mineralwolle oder Aufsparren-Dämmelementen sorgen wir dafür, dass Ihr Dach gut isoliert ist, denn ein gut isoliertes Dach hilft Energie und damit bares Geld sparen.

Mehr zum Thema Energieeinsparungen…

Sie planen Ihre Dachsanierung?
Wir beraten Sie gerne…